Allergiebehandlung

Als Allergie (griechisch αλλεργία, „die Fremdreaktion“) wird eine überschießende Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte und normalerweise harmlose Stoffe (Allergene) bezeichnet, die sich in typischen, oft mit entzündlichen Prozessen (Heuschnupfen, Hautreaktionen, Asthma etc.) einhergehenden Symptomen äußert.

Was passiert bei einer Allergiebehandlung?
Eingangs werden gemeinsam Ihre Beschwerden, Wünsche und Zielvorstellungen ausführlich besprochen. Ein Blutstropfen für den Allergietest wird abgenommen.

Die Untersuchungsergebnisse werden genau erläutert. Möglichkeiten zur Verbesserung des alltäglichen Wohlbefindens, die die ganz persönlichen Lebensumstände berücksichtigen, werden vorgeschlagen.
Ein persönlicher orthomolekularer Substitutionsplan wird für Sie erstellt und besprochen.
Bei Bedarf werden weitere Untersuchungen, wie z.B. Darmflorauntersuchung, Pilzdiagnostik, Allergie- und / oder naturheilkundliche Behandlungen vorgeschlagen.

Gerne spreche ich die Behandlung auch mit Ihrem behandelnden Arzt ab.

Mehr Informationen finden Sie unter Bioresonanztherapie.

Schreib einen Kommentar